Ohrenpflege:

Auch die Ohren müssen regelmässig gereinigt und evtl. Haare aus dem Gehörgang entfernt werden. Es ist wichtig, dass man die Ohren regelmässig kontrolliert. Ohrenschmerzen sind nicht nur für uns Menschen sehr schmerzhaft. Hunde die gerne baden müssen mit besonderer Sorgfalt beobachtet werden, sie neigen gerne zu Ohrinfektionen. 

Ein Hund mit Ohrenproblemen erkennt man daran, dass er den Kopf schief hält, oft mit dem Kopf schüttelt oder sich am Ohr kratzt, ist eine Entzündung vorhanden, dann ist das Ohr heiss und der Hund lässt sich nicht gerne am Ohr anfassen da es weh tut. Ohren mit bräunlichem Sekret das nach Ovomaltine sind auch nicht gesund. Solche Felle gehören in die Hände eine Tierarztes.